Black Forest Accelerator

Wir begleiten Dich auf Deinem Weg von der Idee bis hin zu Deiner Existenzgründung mit auf dich zugeschnittenen Programmen.

Wir machen aus Ideen Unternehmen

Ein zentrales Ziel des Accelerators ist die Verkürzung der „time to market“ für die Gründer. Das Programm richtet sich an alle, die ihre Geschäftsidee innerhalb von sechs Monaten zur Marktreife bringen wollen und bereits eine klare Idee oder einen Prototyp des Produkts entwickelt haben.

Von der Idee bis zur Umsetzung

  • Wir entwickeln mit Dir Deine Idee weiter und begleiten Dich auf dem Weg zu einem tragfähigen Geschäftsmodell.
  • Du bekommst für die Dauer von 12 Monaten einen Arbeitsplatz im Technologiepark Offenburg. So hast Du auch nach dem Accelerator die Möglichkeit, im Netzwerk Dein Unternehmen aufs Gleis zu setzen.
  • In acht Modulen erhälst Du von Top-Experten aus den verschiedensten unternehmerischen Themenfeldern alles an Wissen, Information und Inspiration, um Dein Business zu starten. Theorie und Praxis gehen dabei Hand in Hand.
  • Wir begleiten Dich beim Aufbau eines hilfreichen Netzwerkes zur Umsetzung Deiner Idee.
  • Während der Dauer des Accelerators stehen Dir unsere Coaches zur Verfügung und arbeiten mit Dir an der jeweiligen Fragestellung.
  • Begleiten werden Dich Top-Mentoren, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und so manche Tür öffnen werden. Sei es zu potenziellen Geschäftspartner, Inverstoren und Ideengebern.
  • Alle unsere Referenten vermitteln nicht nur theoretisches Wissen, sondern sind für Dich auch Sparringpartner und arbeiten an den Präsenzwochenenden ganz individuell an Deinen Themen.

Was du mitbringst

  • Ein zentrales Ziel des Acclerators ist die Verkürzung der „time to market“ für die Gründer. Das Programm richtet sich an alle, die ihre Geschäftsidee innerhalb von sechs Monaten zur Marktreife bringen wollen und bereits eine klare Idee oder einen Prototyp des Produkts entwickelt haben.
  • Das Geschäftsmodell sollte skalierbar sein.
  • Außerdem bringst Du das klare Committment mit, Dein Unternehmen in der Region aufzubauen.

Accelerator 2019

Strategie

Zum Auftakt zeigen wir euch, wie ihr aus Eurer Idee eine Strategie formt, um in den Markt einzutreten. Wer ist meine Zielgruppe? Wer sind meine Kunden? Wie ticken die? Und warum um alles in der Welt sollte irgendjemand mein Produkt kaufen?

Referenten:

Dr. Thomas Scheuerle – Design Thinking
Consultant Innovationsmanagement und Start-up Förderung. Promotion zu Geschäftsmodellen digitaler Mobilitäts(konzepte) an der Universität St. Gallen. Ehem. Mitarbeiter in einem Social Media Start-up. Am BadenCampus „Case Manager“ für Start-ups und Innovationsprojekte. Strategischer Kopf des Accelerator-Programms und experte im aktiven und passiven Fußball.

Michael Bertram – Canvas
Leiter des Geschäftsbereiches Existenzgründung und Unternehmensförderung der IHK Südlicher Oberrhein;
Co-Creator von Tim Clark und Bruce Hazen „Business Models for Teams“.

Marke und Marketing

Ihr habt Eure Produkte? Eure Zielgruppe ist klar definiert? Wie erreicht ihr nun Eure Kunden? Wie sprecht ihr sie an? Welche Sprache versteht mein Kunde? Welche Tonalitäten sind wichtig?

Referenten:

Thomas Schatton – GF Panama Werbeagentur
Geschäftsführender Gesellschafter und Chef-Stratege von Panama, Stuttgarts unabhängiger Kreativagentur für full-service Markenführung. Hilft regionalen bis internationalen Unternehmen ihre Kommunikation auf den Punkt zu bringen.

E-Com/ Web-Commerce

Das Modul E-Commerece haben wir geteilt. In der ersten Session geht es in erster Linie darum wie E-Commerce funktioniert? Welche Rolle spielt mein Shop. Wie baue ich einen solchen auf?

Referenten:

Carsten Wissmann
Carsten Wißmann engagiert sich seit mehr als 15 Jahren im Bereich der Digitalisierung, insbesondere beim Thema e-Commerce. Er hat sowohl internationale Konzernerfahrung gesammelt wie auch in kleineren und größeren mittelständischen Unternehmen gearbeitet. Schwerpunkt seiner Arbeit war stets die Schnittstelle zwischen klassischen Vertrieb und Neuen Medien. Zuletzt war er für die Lapp Gruppe in Stuttgart als Leiter e-Business Europa tätig. Entscheidend für den Erfolg ist für ihn immer das Mithalten mit der hohen Änderungsgeschwindigkeit bei der Entwicklung der Internettechnologien auf der einen Seite und der Beachtung der kulturellen Werte eines familiengeführten mittelständischen Unternehmens auf der anderen Seite. Aktuell ist er Partner bei Waibel & Partner und berät Mittelstand sowie Kommunen.
Daneben ist er gefragter Referent bei Konferenzen und Tagungen mit dem Schwerpunkt e-Commerce im B2B, wie den Strategietagen in Bensheim oder dem Management Circle. Als Dozent bei der School of International Business and Entrepreneurship in Stuttgart (SIBE) sowie als Coach für junge Start-ups gibt er seine Erfahrungen gerne an andere weiter.

Stanislav Schmidt – Founder & CTO comply25 GmbH
Software Architekt & E-Business Experte.

Gründer mehrerer Start-Ups im Bereich künstlicher Intelligenz, Kultur- & Kommunikationsmanagement (Führung 4.0), Datenschutzmanagement und Kundenbindung.
Seit 18 Jahren passionierter Softwareentwickler und Leiter im Bereich Automotive, e-Business, Digitalisierung, BigData Systemstrukturen und ganz nebenbei auch ein Autonarr.

Ecom 2

Im zweiten Modul geht es darum Reichweite zu erzielen. Diese Einheit wird sehr individuell sein und unser Referent arbeitet direkt mit Euch an Eurem Produkt, um gemeinsam eine Online-Marketing Strategie zu entwickeln.

Referenten:

Mario Pinna
Mario Pinna Leitung E-Com und Digital Marketing Bei LIPO Einrichtungsmärkte AG – diese gehört zu Steinhoff International – ein weltweit vernetztes Discount-Unternehmen. LIPO ist mit über 500 Mitarbeiter und 21 Standorte hierbei einer der größten Einrichtungsmärkte der Schweiz.
Seit fast 15 Jahren bewegt sich Herr Pinna auf dem Parkett des digitalen Marketings und seine Begeisterung für die digitale Welt ist nach wie vor ungebrochen. Derzeit übernimmt die fachliche Gesamtverantwortung im Bereich Digitalen Marketing-Kommunikation und begleiten die LIPO auf dem Weg der digitalen Transformation. Zuvor war er beim als Berater bei unterschiedliche Unternehmen wie Reiseanbieter (TUI, Amadeus,…), Retail (Office Depot, Bonprix, …) und vieles mehr tätig.

Finanzierung

Ohne Moos nix los. Nur wie komme ich an Geld für meine Gründung, mein Unternehmen? Welche Rolle spielen die Banken? Wie komme ich an Venture Capital? Und macht das überhaupt Sinn. Auf diese und weitere Fragen aus der Finanzwelt bekommt ihr an diesem Wochenende Antworten.

Referenten:

Florian Künstle – Reisch & Künstle Steuerberater
Florian kümmert sich um alles mit Zahlen zu tun hat. Egal ob es darum geht Euren Business Plan aufs Gleis zu setzen oder euch für die Suche nach Kapitalgebern fit zu machen.

Recht

Referenten:
Dr. Sven Ufe Tjarks – Rechtsanwalt bei Friedrich Graf von Westphalen

Beim Aufbau eines Unternehmens sind insbesondere gesellschaftsrechtliche Themen von Bedeutung, aber auch Fragen in Zusammenhang mit der Nutzung von geistigem Eigentum. Nach diesem Wochenende werdet ihr einen guten Überblick über sämtliche rechtliche Aspekte Eurer Gründung haben.

Verkaufen

Das beste Produkt und die beste Strategie nützt nichts, wenn ihr sie nicht verkauft bekommt. Unser Referent bringt euch in 2 Tagen vertriebsseitig auf Vordermann.

Referenten:

Martin Foshag – Gründer der Leitwerk AG
Gründer und langjähriger Vorstand des IT-Systemhauses Leitwerk AG; Business Angel

HR und Organisation

Zahlreiche Startups scheitern, weil das Team nicht funktioniert. Was passiert, wenn aus Freunden Geschäftspartner werden? Wer übernimmt welche Rolle im Unternehmen? Auf was muss ich beim Recruiting achten? Das werden die Inhalte vom ersten Tag an diesem Wochenende sein.

Referenten:

Swen Laempe – GF und Gründer Vioma GmbH
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der vioma GmbH.
Über 20-jährige Führungs-Expertise mit den Schwerpunkten Agile Leadership, Personal-Diagnostik & Kompetenzorientierte Personalentwicklung. Akkreditierter Coach & Trainer für Kommunikations-, Feedback & Führungstraining

Tina von Sengbusch – Coach
Konflikte rauben Kraft und Energie, sie zu lösen eröffnet neue Möglichkeiten! Um diese Möglichkeiten zu erkennen, hilft es, Emotionen in die Sachebene zu übersetzen. MIt ihrer Leidenschaft für Kommunikation und Organisation begegnet Tina von Sengbusch diesem Thema in ihrem Workshop „Konflikte – Energieverlust oder Kreativitätsgewinn“.

Coaches

Die Coaches stehen den Teilnehmern themenbezogen zur Verfügung. Es sind je nach Fragestellung Einzel- oder Gruppencoachings möglich. Die Sessions finden in den Wochen zwischen den Präsenzmodulen im Technologie Park Offenburg statt.

Uwe Baumann

Uwe Baumann

Konzeption

Uwe ist das Herz des Black Forest Accelerators. Nicht nur, dass er ihn mitgegründet und aufgebaut hat. Er hilft euch bei der Konzeption eurer Idee und schickt euch ins Rennen bei Netzwerkpartnern. Außerdem versorgt uns Uwe immer mit leckerem Essen während der Präsenzwochen.

Florian Appel

Florian Appel

Business Development und Marketing

Dieser Florian hilft euch von Anfang an. Beim Business Development und bei der strategischen Platzierung Eurer Marke bei der richtigen Zielgruppe. Außerdem bekommt ihr über Florian den Zugang in das WRO-Netzwerk und darüber hinaus in die Industrie.

Marc Müller-Stoffels

Marc Müller-Stoffels

Technik

An der University of Alaska Fairbanks hat Marc das Power Systems Integration Labor, den Alaska Center for Microgrid Technology Commercialization und das Wind-Diesel Applications Center geleitet.
Marc hilft euch bei Fragen zur technischen Realisierung oder wie er sagen würde – bei den wirklich relevanten Fragestellungen.

Florian Künstle

Florian Künstle

Business Plan / alles was mit Zahlen zu tun hat

Florian kümmert sich um alles was mit Zahlen zu tun hat. Egal ob es darum geht Euren Business Plan aufs Gleis zu setzen oder euch für die Suche nach Kapitalgebern fit zu machen.

Simone Appel

Simone Appel

Team und Organisation

Simone ist HR-lerin mit Leib und Seele. Sie stand bereits Personalabteilungen der Industrie und von Non-Profit Unternehmen vor und hat darin Organisationsstrukturen auf- und umgebaut. Sie ist systemischen Beraterin und Coach und steht Euch zur Seite, wenn es darum geht Euer Team aufzubauen und die Organisationsstruktur aufs Gleis zu setzen.

Christian Falk

Christian Falk

Web Design

Christian ist Gründer einer Software- und Designagentur und des StartUps Falcon A.I. welches sich in der Forschung und Entwicklung künstlicher Intelligenz im HR-Management spezialisiert. Bei ihm könnt ihr lernen, dass der Aufbau einer eigenen Website gar nicht so schwer ist. Und das mit erstaunlich einfachen Mitteln hier einen großen Wow-Effekt erzielen werden kann.

Erfahrene Mentoren

Michael Bertram

Michael Bertram

IHK Südlicher Oberrhein

Leiter des Geschäftsbereiches Existenzgründung und Unternehmensförderung der IHK Südlicher Oberrhein;
Co-Creator von Tim Clark und Bruce Hazen „Business Models for Teams“

Marco Steffens

Marco Steffens

Oberbürgermeister der Stadt Offenburg

Brigitta Schrempp

Brigitta Schrempp

Schrempp EDV GmbH

Geschäftsführende Gesellschafterin der Schrempp EDV GmbH;
Vorstandsmitglied des Wirtschaftsbeirats der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO);
Vizeprässidentin der IHK Südlicher Oberrhein

Helmut Hilzinger

Helmut Hilzinger

hilzinger GmbH

Inhaber und Geschäftsführer der hilzinger GmbH. Vorstand des Wirtschaftsbeirats der Wirtschaftsregion Ortenau

Martin Foshag

Martin Foshag

Business Angel

Gründer und langjähriger Vorstand des IT-Systemhauses Leitwerk AG; Business Angel

Fabian Silberer

Fabian Silberer

sevDesk

Founder und CEO von sevDesk

Jürgen Siegloch

Jürgen Siegloch

Vorstand bwcon

20 Jahre Burda Direct Group – Geschäftsführer und Gründer;
Geschäftsführender Gesellschafter von „C&S Marketing“;
Gesellschafter und Aufsichtsrat in verschiedenen Unternehmen;
Vorstand bwcon Baden-Württemberg

Frank Semling

Frank Semling

hansgrohe SE

Vorstand für Supply Chain Management & Services und Arbeitsdirektor der Hansgrohe SE. 
Der studierte Wirtschaftsinformatiker hat mehr als 25 Jahre Berufserfahrung 
in den Bereichen Einkauf, Logistik, Personal und IT.

Alexander Schulze

Alexander Schulze

Ergowerk

CEO & Usability Guru bei ERGOWERK.
Mit seiner Passion für Usability analysiert Alex auch im Alltag Produkte und Dienstleistungen auf gute Benutzbarkeit und hat das stetige Bedürfnis, sein breites Wissen in eigene Produktideen einfließen zu lassen.

Jeremias Endres

Jeremias Endres

Ergowerk

COO & UX Designer bei ERGOWERK
Als UXer mit Leidenschaft ist Jeremias sowohl Konzepter, Designer als auch Entwickler bei UI-getriebenen Projekten und versucht darüberhinaus, eigene Ideen als Startup-Gründer voranzutreiben.

Impressionen Accelerator 2017/2018

Bewirb dich jetzt bis zum 31.12.2018

Schick uns eine Seite mit der Vorstellung deines Teams oder dir, was euch/ dich an der Teilnahme motiviert und was ihr/ du vom Black Forest Accelerator erwartet.

(Für Essen und Getränke entfällt eine kleine Gebühr)